erstausstattung neu Kaufen

Erstausstattung fürs Baby, Teil 3- alles neu Kaufen?

Kaufen, Ausleihen oder Ersteigern?

Wir hatten schon angedeutet, dass Babys Erstausstattung -sofern man nicht aufpasst- schnell in einer ruinösen Materialschlacht ausarten kann. Daher möchten wir Ihnen abschliessend noch einen wichtigen Tipp geben: Kaufen Sie nicht alles neu! Die meisten Artikel der Erstausstattung benötigen Sie nur wenige Monate lang und müssen sich dann schon wieder davon trennen. Daher geben wir hier einige Hinweise darauf, was sie kaufen sollten, und wann es sinnvoll ist, auf gebrauchte Artikel auszuweichen:

Kaufen: Kaufen sollten Sie nur die Dinge, die Sie entweder lange nutzen oder die sich in der Nutzungsperiode komplett abnutzen. Einige Artikel empfehlen wir aber auch aus hygienischen Gründen zum Neukauf.

Zum Kauf zu empfehlen sind:
- Wickeltisch und Wickelmatte (Nutzungszeit >3 Jahre)
- Buggy (Nutzungszeit ca. 3 Jahre)
- Babyfläschchen und Sauger, Schnuller (aus hygienischen Gründen)
- Putzläppchen und Spucktücher (aus hygienischen Gründen)
- Babyschale fürs Auto (aus Sicherheitsgründen Neukauf)

Ausleihen oder Ersteigern:
Die meisten Babyartikel können Sie bedenkenlos als gebrauchte Artikel erwerben oder sich bei Freunden ausleihen. Insbesondere auf den gängigen Ersteigerungsplatttformen, wie eBay, hat sich ein grosser Markt an gebrauchten, aber gut erhaltenen, Babyartikeln etabliert. Hier können Sie für wenige Euro Fusssäcke, Babytragen, Kinderwagen und vieles mehr in Topqualität ersteigern. Der Vorteil daran ist, dass Sie später die Artikel leichter wieder weggeben können als wenn Sie sie neu gekauft hätten. Überdies können Sie Ihren Geldbeutel ausserordentlich schonen.

Beachten Sie bitte auch, dass Sie zu Beginn viele Geschenke bekommen werden. Meistens gibt es zur Geburt Kleidchen oder auch Spielsachen für Ihr Baby. Halten Sie sich daher zunächst mit derartigen Anschaffungen zurück und warten mal was da “kommt”.

Viele Dinge lassen sich auch mit ein wenig Geschick selbst herstellen. So kann man aus alten Fernsehmöbeln mit ein wenig Farbe einen schönen Wickeltisch herstellen. Alte Babybetten werden oft an den Strassenrand gestellt. Wer etwas geschickt ist, kann ebenfalls mit etwas Farbe ein schönes Babybett daraus machen. Der Vorteil daran ist, dass schon allein die Restauration der alten Möbel Spass macht und man nachher ein individuell gefertigtes Einzelstück erhält.

Sie sehen also: ein Baby muss nicht sündhaft teuer sein! Sparen Sie Ihr Geld lieber für später, wenn Ihr Kind ein teures Hobby ausüben möchte oder eine teure Ausbildung absolviert. Da hat es mehr davon!

Lesen Sie auch:
Welche Utensilien benötigen Sie am Anfang?
Welche Utensilien benötigen Sie am Anfang sicher nicht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>